post

Heimsieg zum Saisonauftakt

Den Ringern des SVH gelang am vergangenen Samstag ein Auftakt nach Maß. Mit einem knappen aber verdienten 26:25-Sieg konnte Königsbronn gegen den SV Ebersbach II in der Herwartsteinhalle punkten. In der ersten Runde (gerungen wird nach dem österreichischen System mit zwei Kampfrunden) hatte die Mannschaft von Trainergespann Nuding/Janitschek noch das Nachsehen. So konnten lediglich Andi Eng bis 75 kg, Klaus bis 98 kg, und Ingo Neukirch bis 130 kg zum Zwischenstand von 12:15 Punkten beitragen. Die zweite Runde verlief für unser Team ungleich besser. Torsten Braunschmid, der bis 61 kg im griechisch-römischen Stil gegen Frederik Lehleiter noch das Nachsehen hatte, lag auch im Freistil lange zurück ehe er einen Angriff seines Gegners 20 Sekunden vor Schluss konterte und diesen auf die Schultern legte. Richard Rein und Klaus konnten ebenso jeweils 4 Punkte dem Mannschaftskonto hinzufügen, so dass Simon Dingler ein Punktsieg gegen Papadopoulos ausreichte, um den ersten Sieg unter Dach und Fach zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.