4 Unserer Jugendringer bei den Deutschen Meisterschaften mit guten Ansätzen

Den Auftakt durfte Walter Marsall auf der U17 DM im Greco in Stralsund vom 12.04.-16.04.2024 in der Gewichtsklasse bis 92 KG machen.

Leider hatte Walter ziemliches Pech bei der Auslosung. 

Gleich im ersten Kampf hatte er den Vorjahressieger und späteren erneuten Deutschen Meister, welcher bei der gesamten Meisterschaft keinen einzigen technischen Punkt abgab, zum Gegner und musste eine Schulterniederlage hinnehmen.

Auch im zweiten Kampf kam er nicht richtig zur Entfaltung und verlor durch technische Überlegenheit. Platz 13.

Eine Woche später (19.04.-21.04.2024) ging es für den jüngeren Bruder Andreas Marsall zur U14 DM im Greco in Heilbronn.

In der Gewichtsklasse bis 80 KG musste Andreas im nordischen Modus 5 Kämpfe bestreiten.

Auch er hatte im ersten Kampf gleich den späteren Meister zum Gegner und verlor durch technische Überlegenheit.

Vom zweiten Gegner ließ er sich unglücklich überraschen und verlor entscheidend.

Im dritten Kampf schulterte er seinen Gegner und kam zu seinem ersten Sieg.

Den vierten Kampf gestaltete er zunächst souverän und kam zu einer 8:0 Führung und nur der Pausengong rettete seinen Gegner vor der Schulterniederlage. Nach der Pause kam sein Gegner besser auf und konnte tatsächlich wenige Sekunden vor Schluss auf 8:8 ausgleichen und gewann somit aufgrund der letzten Wertung.

Im letzten Kampf konnte Andreas gegen den späteren Vizemeister nichts mehr zulegen und verlor durch technische Überlegenheit.

Platz 5 ist dennoch aller Ehren wert.

Ebenfalls vom 19.04.-21.04.2024 traten bei der U14 im Freistil in Saarbrücken Maddox Trcol, Gewichtsklasse 52 KG und Lennox Zierlinger, Gewichtsklasse 57 KG an.

Maddox holte in seinem ersten Kampf zwar sofort die erste Wertung, sein Gegner kam im Verlauf allerdings immer besser auf und schulterte Maddox durch ein Konteraktion.

Im Zweiten Kampf führte Maddox lange Zeit, ließ sich jedoch 25 Sekunden vor Schluss am Mattenrand überraschen und verlor nach Punkten, was zum ausscheiden aus der Meisterschaft führte. Aufgrund der niedrigeren Niederlage konnte er sich den 12. Platz sichern.

In seinem ersten Jahr bei den U14 galt es für Lennox nach erreichen des Startplatzes Hauptsächlich Erfahrung für das nächste Jahr zu sammeln.

Seine beiden Kämpfe verlor er jeweils durch technische Überlegenheit und belegte Platz 16.

Wir sind stolz darauf auch in diesem Jahr wieder Jugendringer als Vertreter des WRV auf den Deutschen Meisterschaften platziert zu haben und beglückwünscht die Sportler zu Ihren Leistungen.

3 Württembergische Meister bei den Ringern.

Bei den Württembergischen Meisterschaften der U12, U14 und U17 im Freistil, welche wir bei uns in Königsbronn ausrichten durften, erreichten alle unsere 6 eingesetzten Ringer das Podium, in der U14 wurden sogar alle 3 startenden Ringer Württembergischer Meister.

In der Gesamt-Mannschaftswertung belegten wir Platz 5 bei 34 gestarteten Vereinen.

U12: 

47 KG: Jayden Stewart kam im Freistil besser zurecht und erreichte nach dem 4. Platz vor zwei Wochen im Greco dieses Mal einen hervorragenden 3.Platz.

U14:

52 KG: Maddox Trcol wurde nach 3 Siegen durch technische Überlegenheit (jeweils ohne Gegenpunkte) und zwei Schultersiegen Württembergischer Meister.

57 KG: Lennox Zierlinger wurde nach einem Punktsieg, einem Sieg durch technische Überlegenheit und zwei Schultersiegen Württembergischer Meister.

80 KG: Andreas Marsall – schon vor 2 Wochen Württembergischer Meister im Greco- wurde nach einem Schultersieg und einem 13:0 Punktsieg Württembergischer Meister.

In der Mannschaftswertung dieser Altersklasse wurde der SVH mit nur 3 Ringern zweiter hinter dem KSV Neckarweihingen.

U17:

65 KG: David Buryak erreichte nach zwei Schultersiegen und einer TÜ-Niederlage das kleine Finale um Platz 3. Hier sicherte er sich mit einem weiteren Schultersieg den 3.Platz

92 KG: Walter Marsall errang sich mit einem Punktsieg und einer TÜ-Niederlage auch das kleine Finale um Platz 3. Mit einem Schultersieg sicherte auch er sich den 3.Platz.

Der Nachwuchs des SVH wurde mit 5 Einladungen für die Qualifikationslehrgänge zu den jeweiligen Deutsche Meisterschaften wie folgt eingeladen:

U14

Freistil: Maddox Trcol und Lennox Zierlinger

Greco: Andreas Marsall

U17

Freistil: David Buryak

Greco: Walter Marsall

Wir wünschen viel Erfolg und sagen herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen.