Eugen-Roller-Wanderpokalturnier

02_20160417_173829_2

Das Wanderpokalturnier unserer Ringernachbarn aus Herbrechtingen erfreut sich auch in seiner 26. Auflage immer größerer Beliebtheit bei den Vereinen aus der Region und auch bei unseren bayerischen Nachbarn. Die starke Konkurrenz ist auch für unsere Jugendlichen eine neue Herausforderung sich mit Kindern und Jugendlichen aus anderen Landesorganisationen zu vergleichen und Ihre Trainingsleistungen mit neuen Partnern zu messen.

24 Mannschaften mit insgesamt 231 Jugendringern nahmen die Kämpfe auf 4 Matten auf und nach 431 Einzel-Kämpfen waren alle Platzierungen ermittelt und die Sieger der jeweiligen Jugenden ermittelt. Die besten Vereine in der Gesamtwertung der E-/D-/C- B-Jugend waren Westendorf, Herbrechtingen und Unterelchingen, unsere Mannschaft mit 10 TN fand sich auf Platz 8 im vorderen Mittelfeld wieder.

Aus unserer D-Jugend errangen:

Aron Honold (25kg/5TN) mit 4 Schulersiegen in Serie legte er alle seine Mitstreiter in kürzester Zeit auf die Matte und belegte unangefochten den 1.Platz in seiner Gewichtsklasse.

Leo Klement (27kg/6TN) 2 Schultersiegen eine unglücklich knappe Punktniederlage und 2 Niederlagen standen am Ende für Ihn zu Buche und dies reichte für Ihn zum 5.Platz.

Semi Karagöz (30kg/ 8TN) Nach einem verunglückten Start mit 2 Niederlagen fand Semi im 3.Kampf mit einem Überlegenheitssieg zurück. Im Kampf um Platz 5/6 reichte es für Ihn nur zu Platz 6.

Im Altersbereich der C-Jugend erreichten:

Noah Honold (33kg/5TN) 4 Siege und die Revanche gegen Luca Ilardo, gegen den er auf den württ. Meisterschaften so unglücklich nach Punkten verloren hatte, brachten Ihm verdient den 1.Platz im Turnier.

Jean-Pierre Lumpp (38kg/9TN) mit 1 Sieg und 2 Niederlagen in seinen Poolkämpfen erreichte er den Kampf um Platz 5/6. Hier sicherte er sich mit einem schönen Wurf den Sieg und wurde Gesamt 5.

Timon Grupp (40kg/7TN) mit 3 Schultersiegen nach seinen Poolkämpfen ging es für Ihn im Finale gegen Ismail Tashuev (Ebersbach), den er nach 5:0 Punkten auf die Schultern zwang und sich damit den 1.Platz erkämpfte.

Bei der B-Jugend holten sich:

Niko Gentner (38kg/10TN) nach einem Schultersieg und einer Niederlage im Pool musste Niko die restlichen Kämpfe auf Grund einer Verletzung abgeben. Am Ende blieb im trotzdem noch der 6.Platz.

Ben Hetze (42kg/7TN) starke Konkurrenz wartete auf Ihn in seiner Klasse. Trotzdem konnte er sich im Kampf um Platz 5/6 mit einem Überlegenheitssieg durchsetzen und Platz 5 für sich belegen.

Nikolai Blum (46kg/4TN) im Kampf Jeder gegen Jeden konnte Nikolai mit einem Überlegenheit und einem Schultersieg sowie einer knappen Punktniederlage gegen Adrian Maierhöfer (Röhlingen) den 2.Platz für sich verbuchen.

Luca Däffner (63kg/3TN) nichts zu gewinnen gab es gegen Luka. Sicher brachte er seine beiden Kämpfe in diesem Turnier nach Hause und belegte ungefährdet den 1.Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Kinder und Jugendlichen für ihre hier gezeigten Leistungen und den daraus resultierenden tollen Platzierungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.