Kategorien
Jugend Saison 2019

Saisonstart der Ringerjugend

 Auch die Jugendringer haben an diesem Wochenende ihre Saison eröffnet.

8 Jugendmannschaften aus dem Bezirk III werden in 2019 wieder den Mannschaftsmeister untereinander ausringen. Als Favorit in diesem Jahr wird die Ringerstaffel aus Aalen gehandelt. Das neu zusammengestellte Königsbronner Jugendteam erhofft sich einen Platz im vorderen Mittelfeld zu erkämpfen. Die Kämpfe werden wie im letzten Jahr an einem Kampfabend mit Vor- und Rückkampf abgehalten, damit die Belastungen am Wochenende für die jungen Ringer nicht zu hoch werden. Das Team ist in allen Gewichtsklassen besetzt und die Trainer erhoffen sich natürlich möglichst verletzungsfreie Kämpfe. 

Die Mannschaften:

KG Ebersbach-Faurndau                                             KSV Unterelchingen

KG Fachsenfeld/Dewangen                                         TSG Nattheim

KSV Aalen                                                                    AC Röhlingen

TSV Herbrechtingen                                                     SVH Königsbronn

 

Zum Saisonstart ging es zur Jugendmannschaft der KG Fachsenfeld/Dewangen welche zum ersten Prüfstein für das Jugendteam wurde. In zwei gleichwertigen Kämpfen, beide mit dem Endergebnis von 24 : 12 Punkten zeigten die Jugendmannschaft, dass Sie bereit ist. Von den 9 Kämpfen pro Begegnung konnte sie jeweils 6 für sich entscheiden und ungefährdet Vor- und Rückkampf gewinnen.

Sieger zum Saisonauftakt für Königsbronn waren:

Aaron Honold (2x), David Buryak (2x), Naveen Kallwass (2x), Jean Pierre Lump (2x), Fabian Rothenbacher (2x) und Walter Marsall (2x)

Nach den Abgängen von Noah Honold, Mika Widmann und Timon Grupp gilt es nun Nachfolger in entsprechender Qualität zu finden, was sicher nicht leicht fall wird. Mit 2 Neuzugängen aus den eigenen Reihen mit Jayden Stewart und Fabian Rothenbacher und weiteren Talenten aus der Jugend wird das Team um Sascha Kittelberger ein neues Gesicht der Mannschaft formen müssen.